slider-pauline-wm17

Empfang Pauline

11.10.2017

Zahlreiche Gratulanten, Unterstützer, Freunde und Fans trafen sich heute im Sportforum um die frisch gebackene Weltmeisterin Pauline Schäfer gebührend zu empfangen.

Ehrende Worte von Vereinspräsident Frank Munzer, Standortmanager Hans Müller und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig gab es für sie und Trainerin Gabi Frehse. Beide durften sich zudem in das goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen.

        

Der Turnnachwuchs war mächtig stolz auf ihr großes Vorbild und versucht nun weiter fleißig in Paulines Fußstapfen zu treten.

Vielen Dank an alle Gratulanten und Helfer die diesen Tag zu etwas noch Besonderem gemacht haben! Ein besonderer Dank gilt 'Feinkost Richter', der alle zu einem hervorragenden Picknick im Freien einlud.

(Bilder siehe Bildergalerie)

Weltmeisterschaft

02.-08.10.2017

In Montreal / Kanada fand die Weltmeisterschaft im Kunstturnen statt. Mit dabei unsere Pauline Schäfer.

Es ist einfach unfassbar und gar nicht in Worte zu fassen, was Pauline in Montreal geschafft hat.

Pauline ist Weltmeisterin am Schwebebalken!!!!

Dieser Titel ist der erste Weltmeistertitel seit 36 Jahren an diesem Gerät und für unseren Verein ein unglaublicher Erfolg! Das Ergebnis wird durch den 3. Platz von Tabea Alt abgerundet.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die an diesem Erfolg beteiligt waren. Unserer besonderer Dank gilt vorallem Gabi Frehse.

   

(siehe auch Gymmedia)

Sächsischer Turntalentpokal

30.09.2017

In Leipzig fand der alljährlich stattfindende Sächsische Turntalentschulpokal statt. Sehr erfolgreich kehrten unsere Turnerinnen vom TuS 1861 Chemnitz Altendorf wieder heim. Mit insgesamt 8 Titeln und 5 weiteren Podestplätzen konnten alle Teilnehmer sehr stolz sein.

In der AK 6 turnten Emma und Martha ihren ersten Gerätewettkampf. Beide waren sehr aufgeregt, zeigten aber an allen Geräten sehr saubere Übungen. Am Ende strahlte Emma über den Pokal und Martha über Platz 2.

Luisa gewann in der AK 7. Vanessa kletterte aufs Bronzetreppchen. Bella überzeugte auf Rang 4 und Luna rundete das gute Ergebnis mit Rang 13 ab. In dieser Altersklasse turnten 18 Turnerinnen ihre Pflichtübungen.

Jesenia und Marie zeigen immer mehr, das in der kommende Zeit mit ihnen zu rechnen ist. Jesenia belegte Rang 3 und Marie folgte ihrer Trainingskameradin gleich auf Platz 4.

In der AK 9 überzeute Lisa die Kampfrichter am meisten. Sie strahlte über den Gewinn des Pokals. Kelis belegte in einem starkten Teilnehmerfeld Rang 4. Muriel zeigte nach langer Verletzungspause einen fehlerfreien Wettkampf und belegte Rang 6. Aalissay folgte ihr auf Platz 8.

Lea gewann in der AK 10 den Titel. Sie überzeugte vorallem am Stufenbarren mit der Tageshöchstnote. Michelle strahlte über Platz 2. Lotte leistete sich leider einen großen Fehler am Sprung. Am Ende belegte sie Rang 5. Nelly erwischte leider keinen guten Tag am Schwebebalken. Sie wird bei der Siegerehrung 6.

  

In der AK 12 gewann Julia souverän den Pokal. An allen vier Geräten erturnte sie die Höchstwerte. Lea erwischte ebenfalls keinen guten Tag am Schwebebalken, am Ende reichte es für den 4. Platz.

Emma turnte in der AK 13 am konstantesten ihre Übungen. Sie erturnte sich Rang 1, dicht gefolgt von ihrer Trainingskameradin Shanique. Auch Sophia überzeugte die Kampfrichter mit ihren Kürübungen. Sie machte das Treppchen mit Platz 3 komplett. Leanne belegte bei der Siegerehrung Rang 6. Theresa turnte auf Grund einer kleinen Verletzung keinen Boden und belegte Rang 7 und Jasmin Rang 8. Jasmin turnte nur am Stufenbarren, an welchem sie die Tageshöchstnote ihrer Altersklasse erhielt.

Beide Lisa`s konnten in ihren Altersklassen den Sieg kassieren. Lisa Z. gewann in der AK 14 mit großem Vorsprung den Pokal und auch Lisa S. konnte die Konkurrenz hinter sich lassen. Beide strahlten über den gewonnenen Pokal.

Wir gratulieren allen Turnerinnen und Trainern zu diesem tollen Ergebnis und wünschen allen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Vorbereitung für die anstehenden Wettkämpfe.

WM Qualifikation

09.09.2017

Am vergangenen Wochenende gelang Pauline mit einem fehlerfreien Wettkampf die erfolgreiche Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Montreal! Besonders am Schwebebalken und Boden konnte sie mit Eleganz und Sicherheit überzeugen. Im Mehrkampf belegte sie mit 54.00 Punkten Rang 2 hinter Tabea Alt (54.60 Punkte). Herzlichen Glückwunsch an Pauline und ihre Trainerin Gabi Frehse.

Ebenfalls nach Stuttgart gereist waren die Turnerinnen Lisa und Lea mit ihren Trainerinnen Romy und Sabine. Sie erhielten die Auszeichnung für den Medaillengewinn im Wettkampf der Turntalentschulen der AK 9 und 10. Ein Wertgutschein von Spieth und Freikarten für den Wettkampf waren der verdiente Lohn. So konnten sie Pauline sogar live die Daumen drücken.

Kaderlehrgänge

September 2017

Im September starteten auch die Bundeskaderlehrgänge in Frankfurt. Zu verschiedenen Lehrgängen wurden unsere Turnerinnen eingeladen. Bei den intensiven Trainingseinheiten zeigten unsere Turnerinnen viele neue Elemente und stellten sich auch mit positiven Ergebnissen den Athletikabnahmen. Mit viel Motivation geht es jetzt im Training in der eigenen Halle weiter.

     

"Ein schöner aber anstrengender Lehrgang ist zu Ende. Wir haben alle viel gelernt und Fortschritte gemacht. Ein großes Dankeschön geht an Nick Ruddock, er hatte viel Geduld mit uns und ist uns immer wieder eine große Hilfe. Danke!!"

Hauptinfos

Anschrift:
TuS 1861 C.-Altendorf e.V.
Waldenburger Straße 66
09116 Chemnitz

Telefon: 0371/363522
Fax: 0371/4323112

Bürozeiten:
Mo - Fr 08.00- 14.30 Uhr 

Kalender/Termine